Categories


Authors

neuer Horizont

Marcello Keller The Boulders / Pinguin Kolonie in Simons Town

Marcello Keller The Boulders / Pinguin Kolonie in Simons Town

 

Es ist wieder einmal an der Zeit aus meinen Erfahrungen zu berichten. Sehr viel, hat sich bei mir in letzter Zeit getan. Anfangs Jahr war ich in Kapstadt Deutschland und Frankreich unterwegs. Ein Teil war Ferien, der andere Teil: wie kann es wohl sein, fotografisch. Ich liebe etwas neues zu entdecken, es ist immer spannend neue Ort auszukundschaften. Mich neu Inspiration zu lassen macht den Reiz aus. Jede Reise hat für mich eine ganz spezielle Bedeutung. Es ist nicht nur eine Reise, es ist viel mehr meine eigne Geschichte meines Lebens. Ich dokumentiere mein Leben seit fast einem Jahr, Tag für Tag schreibe ich Tagebuch. So konnte ich mich neu verlieben. Alles auf Papier zu bringen mit einen schönen Füller löst in mir ein ganz schönes Gefühl aus. Es ist eine Dokumentation über mein Leben.

Mein Wunsch war es vor Ort jeweils ein Shooting zu realisieren. Es ist eine Art von einer Möglichkeiten zu Reisen. Es ist immer sehr spannend wo die Fotografie mich hin begleitet. Ich nutze die Fotografie als Schlüssel um neue Türen zu öffnen. Bis jetzt konnte ich durch viele Tore schreiten und viele spannende Bereiche einsehen. Es gab viele schöne Momente, die ich auf der Reise mitgenommen habje. Nun möchte ich dies gerne weiter geben.

 

Die Reise war eine Art Meditation, ich habe Gedanken sortieren können. Die Zeit habe ich genutzt wo der Weg weiter hin gehen soll. Sehr viel durfte ich in der Fotografie bis jetzt umsetzen, in viele Bereichen konnte Einblicke nehmen und Arbeiten. So habe ich mich stets in der Fotografie weiterentwickelt. Auf der Reise habe ich gelernt mit wenig auszukommen, oft hatte ich eine Kamera zur Hand. Es gab keine grossen Hilfsmittel wie Blitz etc. Es braucht nicht viel. Wichtig ist mehr wie ich mit dem was ich habe umsetze um das Maximum herausholen. Das heisst der Anfang ist der Schlüssel einer Handlung.

Was hat die Veränderung mit sich gebracht. Es ist nicht so das ich meine Fotografie ändern möchte. Es sind gewisse Arbeitstechniken die ich gerne mit in meinem Prozess der Fotografie miteinfliessen lassen möchte. ich finde es spannend kleine Shooting zu realisieren. Die Bilder sollten mehr im Moment einer Situation festgehalten werden. Der Bearbeitungsprozess soll einfacher werden. 

Im Bereich Street Porträt Fashion habe ich ein sehr grosser gefallen gefunden. Dies hat sicher damit zu tun das ich mit vielen Blogger arbeite, spontan sind die Shootings. Es sind mehrheitlich kleinere Shootings. Es macht grossen spass sich kreativ auszuleben. Der Moment jetzt und hier egal wo man gerade ist. Es gibt immer einen Ort an dem Fotografiert werden kann. Man muss ihn sehen und nutzen.

Das Rezept heisst die Augen offen und machen. In vielen Situationen erlebe sehr viele Positive Erlebnisse. Und es gehen immer wieder spannende Tore auf.

IMG_9093.JPG
ein tages Ausstellung

ein tages Ausstellung

FEMME FOREVER

FEMME FOREVER

0